Philips 46PFL9707S Test

Der Philips 46PFL9707S ist ein Highend-Fernseher mit einer überragenden Bildqualität und einer sehr überzeugenden Ausstattung. Das Gerät arbeitet mit Direct-LED-Technik und und hat eine Bildschirmdiagonale von 117 Zentimetern, dies entspricht 46 Zoll. In den Bestenlisten konnte der Flachbildfernseher auf Anhieb die besten Plätze erobern. Das Bild kann selbstverständlich in 3D wiedergegeben werden, jeder Betrachter muss eine Shutterbrille tragen, die regelmäßig per USB aufgeladen muss. Dies bildet zusammen mit dem sehr hohen Preis, der für das Gerät gezahlt werden muss, die einzigen Kritikpunkte . Erfreulich ist, dass bereits zwei Shutterbrillen im Lieferumfang enthalten sind.

Design
Der Flachbildfernseher wird mit einem drehbaren Standfuß geliefert, der klassisch aussieht und sehr gut zum Design des Gerätes passt. Die Farbe des Gerätes ist Silber, die des Standfußes ebenfalls. Im eingeschalteten Modus arbeitet das Gerät mit einem 3-seitigen Spectra-XL-Ambilight. Die Farben des Fernsehbildes werden auf den Rand und den Hintergrund projiziert, dies stellt ein besonderes Fernseherlebnis dar. Soll das Gerät an der Wand aufgehängt werden, ist der Kauf einer optional erhältlichen Wandhalterung notwendig.

 

Bild und Ton
Der Fernseher liefert ein Bild in Full-HD-Qualität mit 1920×1080 Bildpunkten in 2D und 3D und bietet LED Pro als Bildanzeige mit besonderer Schärfe und leuchtenden Farben. Für eine geringe Spiegelung und einen hervorragenden Bildkontrast sorgt das so genannte „Motheye“, eine Filterfolie, die einen Teil des Umgebungslichtes aufnehmen kann.

Für einen sehr guten Ton sorgen zwei Lautsprecher mit einer Leistung von je 20 Watt Sinus. Ein Subwoofer ist nicht eingebaut.

 

Tuner
Der Philips 46PFL9707S hat einen Triple-Tuner verbaut und bietet somit den Anschluss an alle in Deutschland möglichen Empfangsarten. Für den Einschub einer Smartcard zum Empfang von Bezahlfernsehen gibt es einen CI+ Schacht. Das Aufstellen externer Geräte entfällt somit.

 

Ausstattung und Anschlussmöglichkeiten
Der Philips 46PFL9707S lässt in seiner Ausstattung keine Wünsche offen. Das Gerät kann per WLAN oder LAN ins Netz eingebunden werden, per SmartTV mit integriertem Internetbrowser und einer Fernbedienung, die per Bewegung gesteuert wird, kann man bequem im Internet surfen. Das Gerät bietet fünf HDMI-Anschlüsse, drei USB-Buchsen mit Aufnahmefunktion und der Möglichkeit, Dateien per DLNA im Netzwerk zu verteilen sowie den interaktiven Videotext HbbTV. Für den Anschluss älterer Geräte stehen analoge Anschlüsse (Composite/Komponente) bereit.  Auch ein Scart-Anschluss und analoge Audio-Anschlüsse stehen bereit.

 

Pro:
*  überragende Bildqualität in 2D und 3D
*  sehr geringe Spiegelung auch bei vollem Licht
*  sehr guter Ton
*  viele Anschlussmöglichkeiten
*  intelligente Fernbedienung
*  erweitertes SmartTV

Contra:
*  Aktiv Shutterbrillen notwendig
*  sehr hoher Preis

VN:F [1.9.22_1171]
Wie bewerten Sie diesen Fernseher?
Rating: 2.8/5 (8 votes cast)
Philips 46PFL9707S Test, 2.8 out of 5 based on 8 ratings

Autor: Markus - Ich betreibe Blogs zu Themen der Unterhaltungselektronik wie z.B. Digitalkameras oder Fernseher. Ihr findet mich auch bei Google+

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fernseher im Test und getagged . Bookmarken: Permanent-Link. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>